Erfolge

 

Dätwyler Sealing Technologies Deutschland GmbH - Lagerbereiche

Bisher wurden in diesen Bereichen T5 Leuchten eingesetzt und diese mittels zwei Sensoren gesteuert. Da Leuchtstoffröhren bei häufigem Schalten ein deutlich erhöhtes Ausfallverhalten an den Tag legen, entstanden hierdurch immer wieder hohe Wartungskosten pro Leuchte. Um dem in der Zukunft entgegenzuwirken, entschied sich Dätwyler auf Basis einer Lichtplanung nach ASR, in den Lagerbereichen für eine nachhaltige, Longlife LED Beleuchtungslösung. Die Leuchten mit 100.000 Stunden Lebensdauer nach L70B10 wurden wieder mit Anwesenheitserkennung und Tageslichtsensor pro Leuchte geliefert. Alle Komponenten der Leuchten können bei Defekt ausgewechselt werden, was diese Lösung deutlich nachhaltiger macht als Leuchten, die bei Defekt komplett ausgetauscht werden müssen. Nach abgeschlossener Installation an den vorhandenen Tragschienen, wurden die Leuchten den Kundenwünschen entsprechend programmiert, kabellos gruppiert und in das vorhandene Gateway eingebunden.

Module in diesem Projekt:

Beleuchtung IDEENSCHMIEDE: Persönliches Vorgespräch, Sichtung der Gebäudepläne und Bestandsaufnahme vor Ort. PLANUNG: Nach ASR mit den effizientesten Produkten, Kosten-Nutzen-Analyse und Angebot.
ENTSCHEIDUNGSFINDUNG: Vorstellung des Konzeptes und Bemusterung vor Ort. REALISIERUNG: Anlieferung und Installation sowie Programmierung der Sensorik.
Leistungsbedarf vor Lewero (pro Jahr) 10.192 kWh
Leistungsbedarf nach Lewero (pro Jahr) 5.381 kWh
Ersparnis 4.811 kWh pro Jahr

Kosten
reduziert

47%

CO2
reduziert

970

kg pro Jahr






Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden auf unseren Webseiten eigene, notwendige Cookies, die für die Nutzung unserer Webseiten zwingend erforderlich sind.

Essentielle Cookies akzeptieren